17. Jänner 2022

Messezentrum Salzburg stellt Nachhaltigkeit in den Vordergrund

Stichworte: E-Mobilität, Energie, Nachhaltigkeit, Umwelt, Klima

MEDIENINFORMATION:

Salzburg, 17. Jänner 2022

 

Messezentrum Salzburg stellt Nachhaltigkeit in den Vordergrund

Die Zeichen stehen auf Umdenken, wenn sich die Türen von 2. bis 3. April 2022 im Messezentrum Salzburg für das neue Messeformat E-XPO 5020 öffnen. E-XPO 5020 – die Messe für E-Mobilität, Energie und Nachhaltigkeit.

„Noch nie war die Notwendigkeit zum Umdenken in verschiedenen Lebensbereichen präsenter als jetzt. Die positive Auseinandersetzung mit der Verwendung von Ressourcen ist in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen“, so DI (FH) Alexander Kribus MBA, Geschäftsführer Messezentrum Salzburg GmbH. Zwei Tage lang verwandeln sich rund 20.000m² in eine interaktive Erlebniswelt mit Vorträgen, Workshops und Informationsinseln. „Mit nachhaltigen Produkten und neuesten Innovationen zeigen wir Besuchern, wie leicht es ist, einen nachhaltigen Lebensstil einzuschlagen“ betont der Geschäftsführer.

 

Nachhaltigkeit, soweit das Auge reicht

Ziel des neuen Messeformates E-XPO 5020 ist, aufzuzeigen, dass Nachhaltigkeit auch im Alltag einen Platz hat. Von A bis Z deckt die E-XPO 5020 unzählige Bereiche der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes ab. Das Hauptaugenmerk der Messe liegt auf den Bereichen E-Mobilität, Energieproduktion und /-speicherung, Nachhaltiger Garten und Lifestyle und Ernährung.

Im Bereich der E-Mobilität geht es nicht nur um Auto, Roller, Fahrrad oder Bus, sondern auch um das drumherum. Besucher erhalten zusätzlich wertvolle Informationen zu Ladestationen aber auch zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten und Förderungen, die das Geldbörserl schonen.

Solaranlagen und PV-Anlagen sind nur wenige Varianten nachhaltiger Energieproduktion. Da kommt Wärme auf - wenn die Experten die Fragen der Besucher verständlich beantworten, um gemeinsam die perfekte nachhaltige Lösung für Zuhause zu finden.

 

Der erste Schritt zur nachhaltigen Lebensweise

Bereits kleine Veränderungen können großes Bewirken. Schon das Anpflanzen von Gemüse oder bienenfreundlichen Frühlingsboten leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Außerdem zeigt die E-XPO 5020 auf, dass man schon mit den kleinsten Dingen wie Spielwaren, Kleidung oder Lebensmitteln einen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft leisten kann.

Der E-XPO 5020 geht es darum, echte Werte zu schaffen und sämtliche Lebensbereiche nachhaltig zu gestalten. Und das Gute daran – das alles gibt es zum Sehen, Anfassen, Verstehen und Mitnehmen.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.e-xpo5020.at.

 

Rückfragen richten Sie bitte an: Frau Sonja Höfferer

Marketing & Kommunikation – T: +43 662 2404 45 – hoefferer@mzs.at

Ihr Presse-Kontakt

Sonja Höfferer
Sonja Höfferer
Marketing & Kommunikation
Marketing- & Kommunikationsmanagerin
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 45
hoefferer@mzs.at